Lorenz-Burmann-Schule

Entlassung und Meisterprüfung des 106. Vorbereitungslehrganges auf die Meisterprüfung im Dachdeckerhandwerk

Der Lehrgang begann am 24. August 2015 und endete am 22. April 2016.

Gruppenbild 106. Lehrgang

Teilnehmer des 106. Lehrgangs mit Lehrgangsleiter und Stellvertreter

Entgegen sonstiger Gewohnheit wurden die Teilnehmer heuer im Seminarraum des Bildungszentrums verabschiedet. Dieses Ambiente gestattete auch genügend Platz für die geladenen Gäste. Ein warmes und kaltes Buffet mit Fingerfood und Salaten wurde präsentiert. Unser Küchenchef Hubert Henkel und seine gesamte Küchencrew legten sich mächtig ins Zeug. Dafür auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön. Es war sehr lecker.

Zur Einstimmung hatte Herr Timo Kösters, stellvertretender Leiter der ÜB, eine Präsentation vorbereitet, die in Bildern und kleinen Videosequenzen den Ablauf des Lehrgangs in Kurzform unseren Gästen und den Teilnehmern präsentierte. Darunter auch einige Highlights, wie Exkursionen, Werkbesichtigungen und die eine oder andere kleine intensive Trainingseinheit.

Präsentation bei Verabschiedung

Präsentation über den 106. Lehrgang

Danke an Herrn Kösters; wir werden ihn für die Verabschiedungen der nächsten Lehrgänge mit Sicherheit wieder um seine Mitwirkung bitten.

Der Verwaltungsleiter, Herr Kolpack, richtete einige Worte an die Lehrgangsteilnehmer und wünschte ihnen zum Abschluss seiner Rede gutes Gelingen für die anstehenden Prüfungen.

Die Ausgabe der Zeugnisse schloss sich an. Die Ergebnisse konnten sich auch diesmal wieder sehen lassen.

Zeugnisausgabe

Zeugnisausgabe

Für den Lehrgangsbesten Herrn Simon Schmiemann, der es schaffte, mit 6x sehr gut und 2x gut ein fast blütenweißes Zeugnis zu erhalten, gab es neben anhaltendem Applaus aller auch noch ein Geschenk. Von der Zweigniederlassung Meschede der DACH-FASSADE-HOLZ eG war Filialleiter Uwe Röhrich angereist, um dem Besten eine Taschenuhr zu überreichen.

Simon Schmiemann

Lehrgangsbester: Simon Schmiemann

Nachdem der förmliche Teil damit beendet war, eröffnete der Verwaltungsleiter das Buffet. Dieser Bitte kamen alle natürlich sehr gerne und schnell nach.

Buffet

Die Schlacht am kalten Buffet

Am Montag, 25. April 2016 begann die Meisterprüfung und endete mit dem Fachgespräch am Donnerstag, 19. Mai 2016.

Von den 29 angetretenen Kandidaten haben es 26 auf Anhieb geschafft. Natürlich war die Freude groß. Und am Ende aller Mühen und als erste Belohnung wurde am 19. Mai in Stötzel‘s Brauhaus ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Unser Klassensprecher, Herr Niclas Lauter, ließ es sich nicht nehmen, eigenhändig sein Gruppenfoto an die "Wall of Fame" zu montieren.

Wall of Fame

Wall of Fame - Montage des Gruppenbildes

Abschließende Worte des Lehrgangsleiters, DDM Peter Scheer:

Ich bin gerne Ihr Mentor für diesen Lehrgang gewesen, damit Sie den richtigen Weg finden konnten. Für die Zukunft müssen Sie nun andere Wegweiser suchen und nutzen und auch die Wahl des Weges liegt eben ab jetzt in Ihrer Verantwortung.

Wir wünschen Ihnen für Ihre weitere berufliche Zukunft alles erdenklich Gute. Wenn es Ihnen bei uns gefallen hat, empfehlen Sie uns weiter.

Auf vielleicht ein Wiedersehen beim Fest der Vereinigung ehemaliger Schüler oder zu anderen Anlässen - Sie sind immer herzlich willkommen. Glück auf!

Text und Fotos: Peter Scheer

Weitere Berichte über den 106. Meisterlehrgang

RSS LBS Aktuell: